Schulen und Horte

Schulen und Horte in der Gemeinde Hohenbrunn

Hohenbrunn bietet eine vielfältige Schullandschaft mit zwei Grundschulen, einer Mittelschule und einer Montessorischule. Als Mitglied im Zweckverband weiterführende Schulen im Südosten des Landkreises München hat unsere Gemeinde Zugang zu weiteren Bildungseinrichtungen in den Nachbargemeinden.

So steht den Realschülern aus Hohenbrunn die Realschule in Neubiberg offen. Gymnasiasten können die Gymnasien in Neubiberg, Ottobrunn und Höhenkirchen-Siegertsbrunn besuchen. Die nächstgelegenen Fachoberschulen sind die Emile-Montessori-Schule in Neubiberg und die Fachoberschule Haar.

Schulen in der Gemeinde Hohenbrunn

Grundschule Hohenbrunn

Hohenbrunn und Riemerling

Carl-Steinmeier-Mittelschule

Riemerling

Montessori-Schule Hohenbrunn

Riemerling

Weiterführende Schulen in Nachbargemeinden

Emile-Montessori-Schule

Neubiberg

Realschule Neubiberg

Neubiberg

Gymnasium Neubiberg

Neubiberg

Gymnasium Ottobrunn

Ottobrunn

Gymnasium Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Fachoberschule Haar

Haar

Nachschulische Betreuung und Ganztagsklassen

An den beiden örtlichen Grundschulen bieten wir eine nachschulische Betreuung im Rahmen des Kooperativen Ganztags an. An unserer Grundschule in Riemerling gibt es zudem gebundene Ganztagsklassen, die eine intensive und kontinuierliche Betreuung gewährleisten. So stellen wir sicher, dass Ihre Kinder auch nach dem regulären Unterricht bestens versorgt sind und optimal gefördert werden.

Horte und Nachmittagsbetreuung

Gemeinde-Hort Haus des Kindes

Riemerling

AWO-Kinderhort „Phantasia“

Hohenbrunn

AWO-Waldhort „Outback“

Riemerling

Katholischer Hort St. Magdalena

Ottobrunn

Weitere wichtige Informationen für Eltern

Die Anmeldung für die gewünschten Betreuungseinrichtungen erfolgt direkt bei der jeweiligen Einrichtung.

Für die Bedarfsanmeldung 2025/2026 in Horten und für den Kooperativen Ganztag beachten Sie bitte die folgenden Zeiträume:

  • Anmeldezeitraum: in der Regel zwischen Januar bis April
  • Zuteilungszeitraum: in der Regel im Zeitraum zwischen April und Mai
  • Benachrichtigungszeitraum: in der Regel von Mai bis Juli

Einen Überblick der Elternbeiträge der gemeindlichen Einrichtungen finden Sie in der Kindertagesstätten-Gebührensatzung auf der Seite Satzungen & Verordnungen in der Rubrik „Gemeindliche Kindertageseinrichtungen“. Die Elternbeiträge der nicht-gemeindlichen Einrichtungen erhalten Sie beim jeweiligen Träger.

Wenn Sie sich die Kosten für die Kinderbetreuung nicht leisten können, haben Sie die Möglichkeit, eine Kostenübernahme beim Kreisjugendamt zu beantragen. Eltern und Alleinerziehende mit niedrigem Einkommen erhalten Zuschüsse zu Hort-Gebühren und Mittagessen.

Kostenübernahme beantragen

Nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie am Tage der offenen Tür unsere Betreuungseinrichtungen. Hier können Sie sich einen persönlichen Eindruck verschaffen und die Mitarbeiter kennenlernen, die Ihre Kinder betreuen. Alle Termine finden Sie hier.

Wir freuen uns darauf, Ihr Kind bei uns in der Gemeinde Hohenbrunn zu begrüßen und ihm die bestmögliche Betreuung und Förderung zu bieten! Bei Fragen oder für weitere Informationen steht Ihnen unsere Fachstelle für Kinderbetreuung gerne zur Verfügung.

Kontakt

Tina Staudt

Beratung für Kinderbetreuung über 6 Jahre

Telefon: 08102 800144
E-Mail: fachstelle@hohenbrunn.de

Silvia Freund

Fachstelle für Gemeindliche Kindertageseinrichtungen

Telefon: 08102 800140
E-Mail: fachstelle@hohenbrunn.de

Manuela Stanglmaier

Fachstelle für Gemeindliche Kindertageseinrichtungen

Telefon: 08102 800140
E-Mail: fachstelle@hohenbrunn.de

Seitenanfang