Wohnmöglichkeiten für Senioren

Wohnmöglichkeiten für Senioren

So individuell wie jeder Mensch ist, so unterschiedlich sind auch seine Bedürfnisse und Vorstellungen – insbesondere was das Altwerden betrifft. Während der eine gern zusammen mit seinen Angehörigen wohnt, verbringt der andere seinen Lebensabend lieber komplett selbstbestimmt in der eigenen Wohnung oder in einer Senioren-Wohngemeinschaft. Doch welche Wohnmöglichkeiten gibt es für ältere Menschen in Hohenbrunn-Riemerling? Unsere Angebote sind vielfältig. 

Wohnen in einer Pflegeeinrichtung

Wohnen im Pflegeheim ist kein Abschieben! Es ist die Hoffnung eines jeden, bis ins hohe Alter mobil zu bleiben und selbstständig ohne fremde Hilfe seinen Lebensabend gestalten zu können. Auch in unserer Gemeinde bieten wir Ihnen diese Möglichkeit im: 

Evangelisches Pflegezentrum Lore Malsch Riemerling
Friedrich-Hofmann-Straße 2-4
85521 Riemerling

Telefon: 089 6005-0
E-Mail: aph-riemerling@im-muenchen.de  

Weitere Informationen zum Evangelischen Pflegezentrum Lore Malsch

Wohnen für Hilfe

Seit März 2013 vermittelt BEINANDER e. V. Wohnpartnerschaften zwischen Senioren und jungen Menschen. Statt Miete zu zahlen, übernehmen Studierende oder Auszubildende Tätigkeiten, die älteren Menschen im Alltag schwerfallen. Die Aufgaben werden individuell vereinbart, zum Beispiel Hilfen im Haushalt, Einkaufen, Gartenarbeiten, Kochen, gemeinsame Unternehmungen, Begleitung zum Arzt, Entlastung von Angehörigen. Ausgenommen sind sämtliche Pflegeleistungen. 

Weitere Informationen zum Projekt Wohnen für Hilfe

Wohnen zu Hause mit Pflegedienst

Auch bei Pflegebedürftigkeit möchten die meisten Menschen weiterhin in ihrer häuslichen Umgebung verbleiben. In Bayern werden über 80 Prozent der Pflegebedürftigen aller Pflegestufen zu Hause, meist von Angehörigen, versorgt. Auch in Hohenbrunn-Riemerling ist das möglich.

Weitere Informationen zur Pflege zu Hause

Kopfbild: Ingo Bartussek/Adobe Stock

Seitenanfang