Beiräte

Behindertenbeirat Hohenbrunn

Gemeinsam Barrieren überwinden

Logo Behindertenbeirat HohenbrunnIm Januar 2016 hat der Gemeinderat von Hohenbrunn den Behindertenbeirat offiziell ins Leben gerufen. Ziel ist es, das Thema Inkusion und Teilhabe von Menschen mit Behinderung stärker in den Fokus zu rücken und sowohl Menschen mit als auch ohne Behinderung einen möglichst barrierefreien Alltag zu ermöglichen.

Menschen mit Behinderung in Hohenbrunn

In Hohenbrunn leben ungefähr 650 Menschen mit einer Behinderung. Das kann eine körperliche, geistige oder seelische Behinderung sein. Manche Beeinträchtigungen bestehen von Geburt an, aber die meisten Formen der Behinderung werden erst im Laufe des Lebens durch einen Unfall oder eine Krankheit verursacht. Daher kann eine Behinderung jeden unvermittelt treffen. Der Behindertenbeirat setzt sich in Hohenbrunn dafür ein, für die Anliegen von Menschen mit Behinderung zu sensibilisieren, ihre Teilhabe am öffentlichen Leben zu fördern und Barrieren abzubauen.

Der Hohenbrunner BehindertenbeiratDer 2022 neu gewählte Behindertenbeirat wird vertreten durch Dr. Alexander Steinmann und Wolfgang Mathis.

Engagement und Ziele

Der Grundsatz der Inklusion „Nicht ohne uns, nicht über uns“ soll Betroffene ermutigen, sich selbst zu Ihren Belangen einzubringen und eine Beteiligung bei Entscheidungen über ihre Anliegen einzufordern. Wolfgang Mathis und Dr. Alexander Steinmann engagieren sich daher ehrenamtlich im Behindertenbeirat. Sie wollen Erfahrungen auszutauschen und Ansprechpartner sein. Sie setzen sich dafür ein, die Teilhabe von Menschen mit Handicap am öffentlichen Leben zu fördern. Für sie ist das Thema „Barrierefrei durch den Alltag“ eine Herzensangelegenheit, bei der sie aktiv mit anpacken wollen.

Schwerpunkte der Arbeit

In ihrer Amtsperiode setzen die Beiräte sich fürdiese Themen ein:

  • Barrierefreiheit und Inklusion bei der Ortsentwicklung Hohenbrunns
  • barrierefreier Zugang zu öffentlichen Einrichtungen, gastronomischen Betrieben und Ladengeschäften
  • Förderung eines inklusiven Wohnprojekts
  • Förderung inklusiver Arbeitsplätze

Ein Lehrgang für Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für junge Menschen mit Behinderung wird – initiiert vom Behindertenbeirat Hohenbrunn – immer wieder angeboten.

Weitere Informationen

Die Satzung des Behindertenbeirats finden Sie unter Satzungen und Verordnungen – Rubrik Beiräte.

Engagement und Kontakt

Möchten Sie mehr über unsere Arbeit erfahren oder sich selbst engagieren? Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

Pfarrer-Wenk-Platz 1
85662 Hohenbrunn

Telefon: 089 66550787
Mobil: 0171 3300093
E-Mail: behindertenbeirat@hohenbrunn.de

Ansprechpartner
Wolfgang Mathis (Vorsitzender)
Dr. Alexander Steinmann

Weiterführende Links

Inklusion Beratungsstellen für Menschen mit Behinderung Engagement Ehrungen

Kopfbild: momius/Adobe Stock

Seitenanfang