Marietta und Hanns Kaiser-Stiftung

Seniorentreff Kaiserstiftung

Marietta und Hanns Kaiser-Stiftung

Logo KaiserstiftungRudolf-Diesel-Straße 9
85521 Riemerling

Telefon: 089 611012280
E-Mail: kaiserstiftung@hohenbrunn.de 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 10:00–15:00 Uhr
Sonntag: 15:00–17:30 Uhr 

Entstehungsgeschichte

Das kinderlose Ehepaar Marietta und Johann Kaiser unterhielt am Rand des Gewerbegebiets Riemerling eine Werkstatt und vermachte nach ihrem Tod Gebäude und Grundstück der Gemeinde Hohenbrunn für eine Stiftung für Seniorenarbeit und kulturelle Zwecke. Die Gemeinde ließ daraufhin das alte Gebäude abreißen und errichtete 2012 auf dem Grundstück die Seniorenbegegnungsstätte „Seniorentreff Kaiserstiftung“. Die Eröffnung fand noch im gleichen Jahr statt und ab 2013 konnte die Kaisertreff mit ihrem bunten Programm durchstarten. 

Stiftungszweck

Seniorenarbeit und kulturelle Zwecke 

Träger

Die Trägerschaft hatte anfangs der AWO-Kreisverband München Land e. V. inne, 2021 übernahm dann die Gemeinde Hohenbrunn selbst die Trägerschaft. 

Leitung und Team

Leiterin: Inga Volk-Uhlmann

Die Leiterin der Kaiserstiftung wird unterstützt von einem engagierten Team aus Teilzeitkräften sowie einem wunderbaren Netzwerk von ehrenamtlichen Helfern.  

Das Team der Kaiserstiftung: Dana Freidank, Ulrike Leeser, Inga Volk-Uhlmann, Helene Nestler und Bettina Hanakop Das Team der Kaiserstiftung Dana Freidank, Ulrike Leeser, Inga Volk-Uhlmann, Helene Nestler und Bettina Hanekop

Programm

Die Kaiserstiftung bietet an sieben Tagen die Woche ein vielfältiges Programm. Zu den sportlichen und kreativen Angeboten gibt es viele Bildungs- und Freizeitaktivitäten wie zum Beispiel Tanzen, Gedächtnistraining, Karten- und Brettspiele. Zudem bereichern regelmäßig kulturelle und kulinarische Veranstaltungen das soziale Miteinander und den Austausch in der Seniorengemeinde.

Veranstaltungen der Kaiserstiftung und weitere Seniorentermine entdecken

Impressionen

Seitenanfang